Über Expo Hoteles & Resorts

Expo Hoteles & Resorts ist ein Familienunternehmen, das 1976 mit dem Ziel gegründet wurde, auf die Bedürfnisse aller Gäste, die in den Hotels in Barcelona, Valencia, Marbella und Teneriffa wohnen, einzugehen.

Mit 8 Hotels in Spanien und mehr als 30 Jahren Erfahrung, blickt das Unternehmen auf eine lange Laufbahn in der Organisation von Meetings, Incentives, Kongressen und sonstigen Veranstaltungen sowohl in Stadthotels wie auch in Ferienhotels zurück.

  • Philosophie

    info

    Mehr als 1.400 Mitarbeiter mit einem gemeinsamen Ziel: Wir wollen, dass die Gäste, die uns besuchen, einzigartige Erfahrungen machen dank der Qualität unserer Mitarbeiter und der Einrichtungen, die für die Aufnahme von Gruppen aller Art geeignet sind, und ihnen innovative, an jedes Bedürfnis angepasste Lösungen anbieten, flexibel, dynamisch, kreativ und vielseitig, damit bieten wir mehr.


  • Happy Making People

    info

    Bei Expo Hoteles & Resorts stehen „die Menschen“ im Mittelpunkt. Daher zielt die Strategie darauf ab, Erfahrungen zu vermitteln, gestützt auf die Merkmale, die das Unternehmen kennzeichnen: Herzlichkeit, Fröhlichkeit, guter Geschmack, Kultur und eine gesunde Lebensweise.

    In der Absicht, seinen Gästen „Augenblicke zu schenken, die sie glücklich machen“ hat Expo Hoteles sämtliche Leistungen neu gestaltet.



  • Die Hotelkette Expo Hoteles & Resorts wurde mit dem Bau ihres ersten Hotels, dem Expo Hotel Barcelona 1976 gegründet. Es handelt sich um eines der größten 4-Sterne-Hotels der Stadt mit 423 Zimmern, einem Restaurant, 9 Veranstaltungsräumen, 3 Privatspeisesälen und einem Außenpool.

    Später wurde dem Beispiel Barcelonas folgend das Expo Hotel Valencia, ein 3-Sterne-Hotel mit 385 Zimmern, 9 Veranstaltungsräumen, einem Restaurant und einem Außenpool errichtet. Auch dieses Hotel hat eine hervorragende Lage neben dem Nuevo Centro, einem der Shopping- und Geschäftszentren der valencianischen Hauptstadt.

    Das Mare Nostrum Resort entsteht als Ergebnis der Ideen und der Arbeit eines visionären Mannes, Antonio Mestre, der nach einer Reise nach Las Vegas beschließt, die Größe der US-amerikanischen Stadt im Süden von Teneriffa nachzubauen, wobei er als einer der Ersten Luxushotels auf der Insel errichtet und dazu das einzige Privatauditorium in ganz Europa mit einer Kapazität von 1876 Personen. 1988 wird in Playa de las Américas (Arona) das Hotel Mediterranean Palace eröffnet (renoviert im Jahr 2000), ein spektakuläres Hotel mit 535 Zimmern um einen Pool mit 1300m2 Fläche. Im gleichen Jahr und am gleichen Ort öffnet das Hotel Sir Anthony seine Türen (renoviert im Jahr 2008), das aus 72 Zimmern vor dem Meer mit Pool und Garten besteht. Zwischen 1996 und 1997 werden das Cleopatra Palace, Julio César Palace und Marco Antonio Palace eröffnet, die heute unter dem Cleopatra Palace zusammengefasst sind, jeweils fast 200 Zimmer umfassen und rund um einen originellen römischen Pool angeordnet sind.

    1996 wird auch die Pyramide von Arona eröffnet, ein spektakuläres Gebäude, das eines der größten Auditorien Europas beherbergt: eine Sala Magna für 1874 Zuschauer mit einer 350 m2 großen Bühne und modernster audio-visueller Ausstattung.

    Ende Oktober 2003 erwirbt die Gruppe das emblematische Hotel Princesa Sofía (500 Zimmer) in der Stadt Barcelona. Das Hotel ist zu einer Referenz unter den Spitzenhotels der Stadt geworden, das sich auf Kongresse, Tagungen und Versammlungen spezialisiert hat. Seine Infrastruktur mit 500 Zimmern und 28 modulierbaren Sälen (3.900 m2), die sich an alle Notwendigkeiten anpassen, sowie dem Wellness Center sind dabei natürlich ein Vorteil.

    Im Oktober 2004 eröffnet Expo Hoteles & Resorts ein neues Hotel in Barcelona, das Gran Hotel Torre Catalunya: ein wenige Minuten von der Diagonal, dem bedeutendsten Finanzzentrum der Stadt und in der Nähe des Messegeländes Fira de Barcelona, 50 m vom Hauptbahnhof Sants (Station des Hochgeschwindigkeitszugs AVE Barcelona – Madrid) und 15 Minuten vom Flughafen von Barcelona, El Prat, gelegenes 4-Sterne-Hotel. Das 23-stöckige Hotel verfügt über 272 Zimmer (259 Zimmer und 13 Suiten) sowie über ein SPA, Fitnessraum, ein Panorama-Restaurant im 23. Stockwerk „Restaurante Visual“, 7 Tagungsräume und ein Auditorium mit einer Kapazität für 100 Personen.

    Im Juni 2006 erwirbt die Gruppe das exklusive Don Carlos Resort & Leisure SPA. Das an der Costa del Sol gelegene Resort hat 251 Zimmer (241 Zimmer und 10 Luxus-Suiten) und 24 exklusive Suiten, die in einem privaten Bereich neben dem Resort liegen. Außerdem befindet sich am Strand einer der siebzehn Nikki Beaches, die es auf der Welt gibt. In seinen tropischen Gärten auf einer Fläche von 40.000 m2 befindet sich auch der Don Carlos Tennis & Sports Club mit insgesamt 11 Plätzen. Seine Lage in der Nähe der bedeutendsten Golfplätze Málagas macht es zu einem idealen Aufenthaltsort für Golfliebhaber. Das Don Carlos Resort verfügt auch über großzügige Einrichtungen um Veranstaltungen und Kongresse aufnehmen zu können: mehr als 2.000 m2 Fläche aufgeteilt auf zwölf multifunktionelle Tagungsräume.


Mare Nostrum Resort Tenerife
Site map
Dieses hotel gehört zu Expo Hoteles & Resorts
Folgen Sie uns
Buchen x